Christine Schulz-Devantié

Bild von Christine Schulz-Devantine
Einzel- und Paartherapie, Supervision



Systemische Therapie

Die Systemische Therapie sieht den einzelnen Menschen, ein Paar, eine Familie oder ein Team in seinem Verhalten, Fühlen und Denken nie unabhängug von seiner Umwelt. Verhaltensweisen ergeben einen Sinn, wenn der Kontext, in dem sie geäußert werden, miteinbezogen wird.

Systemische Therapie:

  • arbeitet im Hier und Heute.
  • neue Sichtweisen werden erarbeitet, um die eigene Position besser zu verstehen.
  • im Mittelpunkt stehen die Stärken, Fähigkeiten, Wachstums-  und Entwicklungsmöglichkeiten der Individuen, des Paar- und Familiensystems.

Erfahrung ist nicht das, was dir geschieht. Sie ist das, was du mit dem machst, was dir geschieht.



Zum Seitenanfang
.:Impressum:.